Montag, 29. Juli 2013

Vorbereitungen für DK

Gestern haben wir mal für die zwei zusätzlich geplanten Projekte beim Workshop in Dänemark ein paar Muster gefust um zu sehen ob unsere Brennkurven so funktionieren.

Und - ich denke das können wir so lassen:

Erstmal ein Wand-/ Fensterhänger - ok - an den Ösen können wir noch arbeiten, das war wieder so eine schnell-und-schlampig-Aktion aber insgesamt ist es das was ich wollte, schön verbunden und gerundet aber noch klar die Struktur erkennbar und erfühlbar:



Zum zweiten - das Flaschen-flach-fusen, das Bild ist ein bisschen dunkel aber die Flasche ist perfekt flach und trotzdem sieht man noch den Kragen für den Kronkorken und die Rillen unten am Boden.


 
 
 Heute Morgen hab ich auf die Husche noch eine schicke Ginflasche leergemacht, die ist jetzt im Ofen, morgen gibt's Bilder - sie ist erheblich dickwandiger - mal schauen wie's wird.

Kommentare:

bea stoertz hat gesagt…

Gin zum Frühstück! Na prost! :-)
Du hältst es wohl wie die Queen Mum :-)

Ombos hat gesagt…

Das Lebensalter spricht dafür - oder ;-))

Just Beads hat gesagt…

Sollte mir die Kombination von Vorbereitungen für DK und eine schicke Ginflasche leergemacht irgendwie zu denken geben?

...und schon wieder wech...
Silke