Freitag, 17. September 2010

Der nächste Winter...

kommt bestimmt.
Wir sorgen vor!!!

Montag, 13. September 2010

Impressionen aus Tschechien

Morgens um 7 im Oberpfälzer Wald
Ein bisschen müde ist er schon noch


9 Uhr in Prag, die Stadtdurchfahrt ist das Nadelöhr auf der Strecke





11 Uhr Jablonec / Gablonz

13 Uhr Rückfahrt bei Turnow

Manche halten uns sicher für total bekloppt, aber uns macht's irgendwie Spaß...
Morgens um 4:00 fahren wir los 1200 km
gegen 7 sind wir an der ehemaligen Grenze um 9 in Prag
zwischen 11 und 12 Glas aussuchen und laden
und gegen 18 Uhr wieder zu hause...
Für uns ist das ein Tag ohne Telefon, Mail nur wir drei - quatschen, Musik hören und eine wunderschöne Landschaft direkt vor der Nase
wenn dann noch die Sonne scheint ist das absolut perfekt.

Dienstag, 7. September 2010

Der Sommer neigt sich...

leider dem Ende zu - die Äpfel sind reif ...

Gestern hab ich endlich mal wieder einen Newsletter an unsere Kunden verschickt.
Das ist immer eine Heidenarbeit, die Neuheiten der letzten Wochen fotografieren, Bilder bearbeiten damit die Farben stimmen und die Größe „shopfähig“ ist.
Messen, kalkulieren, etikettieren.
Mailadressen von Neukunden in die Verteilerliste einpflegen.
Neue Artikel im Shop anlegen, da sind es vor allem die Texte, die Maße und die verschiedenen Varianten, die mit klarem Kopf eingepflegt werden müssen.
Fragen wie: was setzen wir ins Angebot, was stellen wir für ein Set zusammen, müssen Termine korrigiert oder ergänzt werden.
Ich hoffe immer, dass wir das Richtige eingekauft haben und das dann auch noch in der richtigen Menge…
Und last but not least – der Megastress, zumindest für mich – das Versenden der Mails – ich habe eine Höllenangst davor, dass ich die Empfänger ins falsche Adressfeld setzen könnte und die Adressen der Empfänger für alle lesbar wären, das gibt einen Riesenärger und darf auf keinen Fall passieren. Also eine Mail erstmal an mich selber schicken, zum warmlaufen, dann x-mal die gleiche Mail mit jeweils ungefähr 200 Adressen unbedingt in Bcc losschicken.
Warten bis alles draußen ist und dann die Adressen der Mailempfänger, die nicht zustellbar sind oder den Newsletter gekündigt haben aus der Verteilerliste löschen.

Und dann hoffen, dass sich die ganze Arbeit lohnt und die neuen Artikel auch den Kunden gefallen und fleißig eingekauft werden ;-))