Mittwoch, 17. Juli 2013

So schnell...

... sind ein paar Tage rum ;-))

ich wollte diese Seite ja kontinuierlich pflegen - definiere kontinuierlich...
Gestern hat mich dann eine ganz Liebe - mal wieder - getreten.

Also jetzt neuer Anlauf - angeblich geht das ja jetzt auf der technischen Seite alles besser, d.h. man muss nicht mehr das Neueste zuletzt eingeben weil's sonst unten steht und die Bilder verspulen nicht mehr das ganze Format weil sie - zumindest bei mir - riesige Umbrüche einbauen.
Schau mer mal...

Wir haben uns vor einem Jahr beim Schweißkurs in Hohebuch ein Schild vor/für unsere Haustür geschweißt. Das Schild sollte noch einen Bezug zum Glas bekommen und dieses Projekt haben wir in den letzten Tagen mal versucht umzusetzen.

Erstmal die Rohfassung vor dem Fusen im Ofen:
eine opalweiße Grundplatte, darauf eine Lage transparente Rechtecke, darauf opake Rechtecke und darauf dann ein bisschen Stringer- und Punktemuster.




Gestern war's dann soweit, wir haben die Platte - mit Hindernissen -montiert.
Beim Schweißen haben wir in bewährter "schnell-und-schlampig-Manier" nicht soooo genau auf die Winkel geachtet - und was soll ich sagen - obwohl die Platte genau die Maße der Halterung hatte hat's nicht gepasst. 
Zum Glück wurde irgendwann das Silikon erfunden.
Also Schild ein bisschen mit dem Hammer bearbeitet und schließlich geht's.





Der Dicke wirkt jetzt nicht unbedingt euphorisch ;-)) aber uns gefällt's.  


Und scheinbar klappt das auch mit der Technik - okeee - wenn das so ist kann ich mich vielleicht doch noch mit dem Thema "Blog" anfreunden.

Kommentare:

acrimbolda's glaswelt hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
acrimbolda's glaswelt hat gesagt…

Jetzt findet Euch jeder Glasliebhaber auf Anhieb, oder im vorbeifahren:).
Das bloggen ist wirklich nicht so kompliziert, ich kanns ja auch.
Gruß Elsbeth

Doris Stumpf hat gesagt…

Ich bin begeistert! Wow!

perlaperla hat gesagt…

Sehr sehr cool!
Und was den Dicken angeht - was hattest Du denn gedacht??? Riecht nach nix, bunt, und essen kann mans auch nicht - hmpf....

Lieben Gruss vom Fuss :-)

felirano hat gesagt…

Soweit ich gelesen habe, erkennen Hunde kaum Farben, z.B. sieht ein Hund leider kein Rot bis Gelb, hingegen angeblich aber Grün und Blau. Vielleicht ist ihm das schöne Glasbild zu "einfach" geworden...wie wäre es mit einer grünen Wurst mit blaunen Tupfen, anstelle, der für ihn "langweiligen" unteren Hälfte des Bildes???
"Daran hättet Ihr aber auch denken können, nicht wahr!!!????" :):):)
Tolles Bild....für mich (das andere Ende der Leine!) ein sehr einladender Eingang!
Ganz liebe Grüße Felicitas

Ausglas Perlenmanufaktur hat gesagt…

WAU WAU.....das ist ein wirklich tolles Schild! Super... Idee , Farbe und Muster!
Du hättest vielleicht noch einen Fressnapf in Augenhöhe, für den " Kleinen" einplanen sollen!

Herzliche Grüsse Sandra

Sandra Reich hat gesagt…

Tolle Arbeit
schöner Eingang, nicht für den Hund und auch nicht für die Katz, aber ganz besonders für euch!

Just Beads hat gesagt…

Boah! Das habt Ihr ja toll hingekriegt, meinen Glückwunsch. Jetzt braucht Ihr bloss noch ein passendes Hinweisschild für links daneben. *flitz*

Schön, dass Su den Blog wieder gestartet hast. Gib's zu, Du wolltest einer Zwangsverpflichtung zum Zusatzkurs entgehen ;-)

Liebe Grüsse,
Silke